Blumenkübel - Bepflanzung für den Herbst

Wählen Sie ein Gefäß mit einer Öffnung im Boden, die als Abfluss von überschüssigem Wasser dienen kann, damit es nicht zu Staunässe oder Wurzelfäulnis kommt.
Um ein Ausschwemmen der Erde aus dem Gefäß bzw. dem Kübel zu verhindern, bedecken Sie das Loch mit einem Drainagegitter oder einer Tonscherbe.

Anschließend füllen sie das Gefäß mit einer ausreichenden Drainageschicht aus Blähton. Dies verhindert, dass Erde und Wurzeln das Abzugsloch verstopfen.
Ein wasserdurchlässiges Vlies sorgt dafür, dass die Drainageschicht nicht von Erde blockiert und das Wasser am Ablaufen gehindert wird.

Füllen Sie das Gefäß mit Substrat auf. Verwenden Sie hierfür hochwertige Pflanzenerde.

Bei einer Umpflanzung ist es besonders wichtig, dass die Pflanze ausreichend mit Wasser versorgt ist. Halten Sie deshalb den Pflanzballen ins Wasser, bis dieser sich vollgesogen hat.

Setzen Sie die Pflanze in das Gefäß und drücken sie mit Substrat fest. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei allen weiteren Pflanzen, die Sie in das Gefäß einsetzen wollen.

Füllen Sie noch verbleibende Zwischenräume mit Substrat auf. Dies gibt den Pflanzen zusätzlichen Halt. Achten Sie darauf einen Gießrand anzulegen, damit das Wasser nicht über das Gefäß hinausläuft und gießen die Pflanzen ausreichend an. Dies dient auch zur Setzung des Substrats.

Das Abstellen des Kübels auf Leisten oder Terrakottafüßen erleichtert den Abfluss überschüssigen Gießwassers.



Ähnliche Berichte




Aktuelle Angebote



Frau beim Einkaufen im Gartencenter (N1004221.jpg)

Hier geht´s zu den aktuellen
Angeboten

Saisonale Pflanzen, Zimmerpflanzen und Gartenartikel.






21712 (21712.jpg)

Sie suchen nach einer Pflanze
oder Ihr
en Pflegeansprüchen?

Schauen Sie doch mal in unsere Pflanzenbibliothek.




Bauernhaus, Fensterkisterl und Blumenkisterl mit Sommerblumen (N1002407.jpg)

Aktuelles

Erfahren Sie hier alle aktuellen Themen, Aktionen und Tipps.


Agapanthus africanus Albus (N1903263.jpg)

Pflegetipps des Monats

Wissen was gerade im Garten, Haus, Balkon oder Terrasse rund um die Pflanze zu tun ist.


Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden.
OK